Vernissage am GLH

Mit klug durchdachten und persönlich gehaltenen Ausführungen haben Janet
Truong und Sophia Warnemünde (beide Q2)  die Eröffnung der Ausstellung "Vor
allem eins: Dir selbst sei treu" für den 10. Jahrgang bereichert. Diese Ausstellung, die bis Ende August im
GLH zu sehen ist - mit jeweils zehn Arbeiten der deutschen Künstlerin
Barbara Yelin und des israelischen Künstlers David Polonsky - thematisiert das
beeindruckende Leben und Arbeiten der israelischen Schauspielerin Channa
Maron (1923-2014). Sie begann ihre Karriere in der 30er Jahren in Berlin
und wurde später die bekannteste Schauspielerin Israels, zuerst auf der
Bühne, später im Fernsehen.