Himmel und Hölle

500 jahre Luther - 500 Blicke unserer Zeit
Unter diesem Motto bekam unsere Schule kurz nach den Herbstferien Besuch von der Lüneburger Künstlerin Swantje Crone. In Zusammenarbeit mit der VHS enstand ein Kunstprojekt großen Ausmaßes, an dem die Klasse 6a und die Klasse 7 des GLH teilhaben durften. Die Idee: Zum 500. Reformationstag wollte die Künstlerin Menschen jeden Alters und jeder Herkunft, ob kunstbegabt oder nicht, dazu einladen, ebenso wie Luther damals die Welt mit anderen Augen anzuschauen, in diesem Fall mit einem "Himmel-" und einem "Hölle"-Auge. Die Schülerinnen und Schüler sollten auf zwei augenförmigen Leinwänden ihre positive und negative Sicht auf ihr heutiges ganz persönliches oder aber auch gesellschaftliches Weltbild ausdrücken. Als Starthilfe funktionierte zunächst die Grundierung des Himmel-Auges mit blau und des Hölle-Auges mit rot. Danach entstanden die Bilder von Familie, Freunden, intakter Natur und Frieden, über Krieg, Zeitdruck und Ängsten bis hin zu gestorbenen Haustieren in den Gedanken der jungen Künstlerinnen und Künstler und wurden eifrig auf die Leinwände gemalt. Was dabei in 90 Min. entstanden ist, verdient sowohl für Swantje Crone als auch für die Nachwuchskünstler große Anerkennung.

Eine Auswahl der entstandenen Bilder ist bis Dezember im Foyer der Schule in den beiden Vitrinen zu sehen.