Informationen zum Antrag auf ein Stipendium

Erklärtes Ziel des Gymnasiums Lüneburger Heide ist es, allen Interessenten unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation den Zugang zur Schule zu ermöglichen. Im Rahmen seiner Möglichkeiten fördert das GLH einzelne Schülerinnen und Schüler durch Stipendien. Die Stipendien sind jedoch in der Regel auf maximal 50% des jeweils geltenden Schulgeldsatzes begrenzt.

Bei bestehenden Schulverträgen muss ein Antrag auf ein Stipendium bis zum 31.03. eines Jahres für das folgende Schuljahr gestellt werden. Bei Neuaufnahmen gelten abweichende Fristen gemäß individueller Vereinbarung.

Das anliegende Informationsblatt soll Ihnen dabei behilflich sein, einen vollständigen Antrag mit allen erbetenen Informationen und Nachweisen einzureichen. Alle Angaben werden von uns streng vertraulich behandelt und sind nur dem dreiköpfigen Geschäftsleitungskreis zugänglich.